Unternehmen im Portrait: Die Wandelbar

» Momente zusammen erleben, die in Erinnerung bleiben. Genau diese Lebenseinstellung spiegelt sich in der Produktpalette der Wandelbar wieder.“ «

Petra Franz führt den kleinen Laden im Hösbacher Weg seit 2008. Das nordische Sortiment reicht von Geschirr über Wohntextilien bis hin zu Accessoires und hochwertigen Gartenmöbeln. Zudem betreibt sie einen Onlineshop, in dem das Sortiment auch für “Nicht-Goldbacher” zu erwerben ist. Was sie sonst noch bewegt? Das gibt es in Ihrem zugehörigen Onlineblog nachzulesen oder direkt hier im Interview.

Unternehmen im Portrait: Die Wandelbar

 

Die Wandelbar ist ein ganz besonderer Ort in Goldbach. Wie Ihr Claim schon sagt: hier gibt es „Nordische Herzensstücke: Schönes für Zuhause“. Wie kamen Sie auf die Idee für Ihren kleinen Laden in Goldbach?
Privat liebe und lebe ich den nordischen Einrichtungsstil schon immer. Deshalb haben viele meiner Freunde mich motiviert, mein Hobby zum Beruf zu machen.

Die Wandelbar in einem Satz?
Die Wandelbar ist ein kleines, feines Lädchen, das mit viel Liebe und Idealismus geführt wird und die Herzen der Freunde des nordischen Landhausstils höherschlagen lässt.

Seit wann gibt es Ihren kleinen Laden?
Die Wandelbar gibt es seit 3.Oktober 2008. Das weiß ich ganz genau, die Eröffnung fand nämlich am Goldbacher Herbstmarkt statt.

War die Eröffnung der Wandelbar ein lang gehegter Traum oder eine spontane Eingebung?
Während meinem Mutterschutz kam in mir der Wunsch auf, wieder zu arbeiten und vor allen Dingen mit Menschen in Kontakt zu stehen. Ich suchte nach einer Möglichkeit, für meine Kinder da zu sein und mich trotzdem zu verwirklichen. Das Ergebnis ist die Wandelbar.

Erinnern Sie sich an den Moment, in dem Sie den Entschluss gefasst haben, Ihr Business zu starten?
Oh ja. Bevor die Wandelbar hier eingezogen ist, waren die Räumlichkeiten das Fliesenlager meines Vaters. Als sie frei wurden, fing ich direkt an für meinen Laden zu recherchieren und zu planen.

Wer gehört alles zu Ihrem Team?
Ich bin Einzelkämpfer, mit Unterstützung meiner Familie! Besonderer Dank gilt meiner Mutter und meiner Schwester, auf die ich immer zählen kann.

Wie sieht das Sortiment aus?
Schöne Dinge, die das Leben schöner machen. Wohntextilien, Deko-Accessoires, Lampen, Taschen und Schals, Gartenmöbel und Geschenke, hauptsächlich von namhaften Unternehmen aus dem Norden. In der Wandelbar gibt es schöne Tagesdecken, Tischwäsche und Kissen. Geschirr, das gute Laune auf den Tisch bringt und Accessoires, die dem Heim eine persönliche Note geben.

Was ist der Bestseller?
Der Latte Cup von Green Gate! Eine henkellose Tasse, die unglaublich gut in der Hand liegt. Zweimal im Jahr wird sie in neuen Designs aufgelegt und lädt zum Sammeln und Kombinieren ein.

Was ist Ihre Philosophie?
Mir war schon immer wichtig, Familie und Freunde an einem schön gedeckten Tisch zusammenzuführen und in meinem jahreszeitlich dekorierten Haus willkommen zu heißen.

Wer sind Ihre Kunden? Gibt es Geschichten: was war beispielsweise das verrückteste Verkaufsgespräch oder der abgefahrenste Kundenwunsch?
Zu mir kommen Kunden von nah und fern, die mit mir die Leidenschaft teilen, aus ihrem Zuhause einen persönlichen Wohlfühlort zu schaffen. Geschichten gibt es wirklich viele. In Erinnerung ist mir beispielsweise eine Kundin geblieben, die hartnäckig eine Vase bei mir reklamieren wollte, die nicht aus meinem Laden stammte. Oder ein begeisterter Kunde, der das vielteilige Geschirrset als Geschenk für seine Frau einzeln einpacken ließ. Das tat ich sehr gerne, weil ich finde, dass man solche motivierten Männer unterstützen sollte!

Was war das schönste Kompliment eines Kunden?
In meinem Laden steht unter anderem ein gedeckter Tisch und eine angedeutete Wohnecke. Und da kam schon öfter der Kommentar: „Zu gerne würde ich mich an ihren gedeckten Tisch setzen!“ oder „Bei Ihnen sieht es so gemütlich aus! Alles ist bis ins kleinste Detail und mit Liebe dekoriert!“ Da geht mir das Herz auf und ich freue mich wirklich sehr über solche Komplimente.
Auch ein tolles Kompliment ist, dass der Markt Goldbach mich eingeladen hat, auf der Website meinen kleinen Laden vorzustellen!

Hätten Sie als Kind gedacht, dass Sie heute Ihren Laden in Goldbach betreiben?
Nein! Auch später nicht. Ich habe lange und mit Freude in einem sehr abwechslungsreichen Job gearbeitet.

 

Steckbrief

Petra Franz, 51 Jahre alt
ist gebürtige Goldbacherin.

// Laden, Onlineshop & Blog

// liebevoll Einrichten

// nordischer Stil

// persönlicher Austausch mit den Kunden

Wenn man sie nicht in der Wandelbar findet, dann unterwegs mit ihrer Familie und dem Hund oder mit Pinsel und Farbtopf in der Hand.

Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihren Browsereinstellungen, damit diese Seite korrekt dargestellt wird.

Ihr Browser ist veraltet!

Aktualisieren Sie Ihren Browser, damit diese Seite korrekt dargestellt wird. Jetzt Browser aktualisieren

×